Mental Coaching - für Firmen - und Privatkunden

….diese Frage bekomme ich von Golfspielern oft gestellt.

Die Antwort darauf ist so individuell, wie die Menschen selbst.

Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, was Sie im Golf Mental Coaching trainieren können, habe ich eine Auswahl möglicher Themen hier zusammengestellt:

Zielorientiertes Training auf der Driving Range und Putting Green:

  • Zielvisualisierung, Zielanalyse und Zielverfolgung
  • Gefühl und Vertrauen bekommen für den Schwung und das eigene Können
  • Gedankenkontrolle, bzw. Lenken in positive Richtung
  • Preshot Routine
  • Worauf konzentriere ich mich auf dem Grün?
  • Wie ist mein Gefühl beim Putten?
  • Wann wird der Putt zu lang? wann zu kurz?

Entspannungsübungen:

  • ruhig und entspannt am Abschlag
  • Wie gehe ich mit meiner Nervosität um?
  • Was mache ich bei Herausforderungen (Wasser, Bunker, schlechte Lage des Balles usw.)?
  • Wie bleibe ich nach einem missglückten Schlag ruhig und entspannt?
  • Welche schnellen, effektiven Entspannungsmöglichkeiten gibt es?
  • Wie kann ich diese effektiv auf der Runde einsetzen?
Ziele

Ziele

Ziel / Ziele festlegen:

  • Was ist mein Ziel für die Saison?
  • Was will ich im Training erreichen?
  • Was will ich im Turnier erreichen?

Stärken stärken:

  • Wie zufrieden bin ich mit mir und meinem Equipment?
  • Was klappt alles gut?
  • Womit in meinem Spiel bin ich zufrieden?
  • Worauf kann ich mich verlassen?
Turniervor- und Nachbereitung

Turniervor- und Nachbereitung

Turniervor- und Nachbereitung:

  • Wie habe ich mich bisher vorbereitet und was kann ich noch verbessern?
  • Mentale Turniervorbereitung
  • Mentaler Trainingsbogen
  • Turniernachbereitung: was hat gut geklappt, was kann ich nächstes Mal verbessern

Für all diese Themen gibt es Maßnahmen und ganz individuelle Lösungen.

Slogan

b+kBegeisterung + Kraft , Bewegung + Körpergefühl = Lebensqualität

Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.